Gegen aufsteigende Feuchtigkeit

Mit niedrigviskosem Polymerharz wird im Mauerwerk ein Sperrriegel gegen die aufsteigende Feuchtigkeit errichtet. In gebohrte Löcher wird das in Systemflaschen gefüllte Polymerharz drucklos durch die Schwerkraft eingebracht.

Vorteile von Injektagen

  • punktuelle Bearbeitung feuchter Stellen
  • schnell erledigt
  • keine großen Baumaßnahmen
  • funktioniert bei jedem Mauerwerk
  • dauerhafte Kapillarwassersperre

Nach der Errichtung des Sperrriegels kann die Wand abtrocknen. Entweder über einen längeren Zeitraum oder innerhalb kürzester Zeit mit Unterstützung von Infrarot-Schnelltrockner.

Injektage mit Innenabdichtung

Zusätzliche Innenabdichtung mit Anschluss an Betonboden bis über den Sperrriegel.

Eingenleistungen

Die erforderlichen Arbeiten können vom Bauherrn selbst ausgeführt werden. Auf Wunsch können wir Sorge tragen, dass die Arbeiten von befugten Fachmännern vorgenommen werden.